Die Social Media Reise

Zertifikat Social Media Managerin

Haben Sie Fragen zu Social Media? Nicht verzagen, Albrecht fragen! Seit gestern bin ich zertifizierte Social Media Managerin!

Ich habe Im Laufe dieses Jahres etwas gemacht, was ich oft meinen Firmenkunden empfehle: Ich habe mich intensiver mit der digitalen Welt und Social Media auseinandergesetzt. Während die analogen Züge streikten, wurden und werden die digitalen Züge immer schneller.

Digitale Züge

Auf einen fahrenden Zug kann man heute nicht mehr so einfach aufspringen. Man muss entweder an einem Haltepunkt warten – oder gehörig Anlauf nehmen, damit man ihn erfolgreich erwischt. Die digitalen Züge fahren besonders schnell. Manchmal schlagen sie – im Gegensatz zu echten Zügen – sogar Haken. Und manche digitalen Zugspuren enden auch abrupt im Nirwana oder in einem Sackbahnhof. Dort werden Züge und Gleise dann von jemand anderem „eingesackt“, verlagert oder umbenannt. Gelegentlich werden auch „nur“ die Transportkonditionen geändert. Und dann steuern die Social Media Züge plötzlich unter neuem Namen neue Ziele an.

Tipps für die Social Media Reise

Der Social Media Zug

Der Zug als Metapher für die digitale Reise

Was also tun? Die digitale Reise gar nicht erst antreten? Oder vielleicht selbst Gleise verlegen und einen eigenen Bahnhof bauen? Meist hilft es, wenn man sein Ziel kennt, seinen Zug sorgfältig auswählt, die Mitfahrbedingungen und die Mitreisenden kennt, seine Weichen beweglich hält und die Fahrpläne von Zeit zu Zeit überprüft.

Ich fahre schon seit geraumer Zeit auf mehreren digitalen Schienen mit. Zudem habe ich mit meiner Web- und meinen Blogseiten auch meinen eigenen Bahnhof. Manchmal nervt die digitale Reise, manchmal macht sie Spaß. Vor allem dann, wenn man mit den digitalen Mitreisenden ins Gespräch kommt, der Social-Media-Zug schnell genug in die richtige Richtung fährt und man tatsächlich das angestrebte Ziel erreicht.

Nur Mut!

Also: Steigen Sie mit ein. Ich helfe Ihnen gerne beim Content und bei der Auswahl des richtigen digitalen Zuges. Damit aus einer improvisierten Fahrt ins Blaue eine echte Erfolgstour im Superschnellzug wird. Sie brauchen auch noch einen Kümmerer und Reisebegleiter für unterwegs? Gerne. Rufen Sie mich an!

Hinterlassen Sie einen Kommentar