Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Angelika Albrecht
PR-Redakteurin, Journalistin
Zeller Str. 1
53175 Bonn
Deutschland
info@albrecht-pr.de
Link zum Impressum: http://www.business-stories.de/impressum/

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begriffe

Soweit nachstehend von „Daten“ die Rede ist, sind damit personenbezogene Daten gemeint bzw. Daten, die einen Personenbezug unter nicht völlig unverhältnismäßigem Aufwand ermöglichen, d.h. Rückschlüsse auf Sie ermöglichen.
Dies können beispielsweise sein:
• Namen und Adressen von Geschäftspartnern, freie Mitarbeitern, Mitarbeiter von Redaktionen oder Pressestellen
• Standortdaten
• Inhalte von Schreiben, zur Verfügung gestellte Texte, Fotos, Audio- oder Videodaten oder sonstige Datensammlungen
• Datum/Uhrzeiten von Kontaktaufnahmen, IP-Adressen, die von besuchten Servern ermittelt und deren Administratoren oder Kunden angezeigt werden können, insbesondere wenn Sie ohne dazwischengeschaltete Server Internetseiten besuchen

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Auftragsverarbeiter“ wird hier eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle bezeichnet, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Allgemeine Hinweise

Ich weise darauf hin, dass Sie auch ohne Besuch dieser Internetseite Kontakt zu mir aufnehmen und/oder Informationen über mich bekommen können. Dadurch minimieren Sie im Regelfall den Umfang der von mir oder über mich ermittelten und für Dritte dabei eventuell einsehbaren Daten in erheblichem Umfang. Sie erreichen mich auch telefonisch oder per Post. Insbesondere, wenn es um sensible Informationen geht, ist der digitale Weg der Übermittlung oder Lektüre nicht unbedingt die sinnvollste Methode.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Zunächst weise ich darauf hin, dass die auf diesen Seiten veröffentlichten personenbezogenen Daten von mir auf Grund der durch Artikel 11 der Grundwerte-Charta der Europäischen Union und Artikel 5 Grundgesetz gewährleisteten Medien- und Meinungsfreiheit veröffentlicht werden dürfen. Für den Bereich der journalistischen Arbeit und der PR-Arbeit, die ebenfalls der Meinungs- und Informationsfreiheit dient, bin ich nach Artikel 85 der Datenschutz-Grundverordnung in Verbindung mit dem für mich geltenden Landespresse-/Landesmediengesetz bzw. dem Rundfunkstaatsvertrag von wesentlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes ausgenommen, ich bin allerdings dazu verpflichtet, das Datengeheimnis für von mir journalistisch verarbeitete Daten zu wahren (d.h. Daten nur zu journalistischen Zwecken bzw. im Bereich der PR-Arbeit nur zu Zwecken der Meinungsäußerung und Information zu verwenden) sowie die Standards von Organisation und Technik der Datenverarbeitung zu beachten.

Gleichzeitig bin ich im Bereich nicht-journalistischer Tätigkeit vollumfänglich an die Regelungen des Datenschutzrechtes gebunden.

Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes:

  • Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO,
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO,
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO,
  • und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Sicherheitsmaßnahmen

Generell gilt: Wenn Sie die von mir online bereit gestellten Seiten über ein digitales Gerät besuchen oder betrachten, können Ihre Daten auf vielerlei Weise erfasst werden. Wenn Sie meine Internetseiten und die darauf befindlichen Inhalte wie Texte, Fotos, Audios, Filme etc. abrufen bzw. über darauf befindliche Eingabeformulare Daten eingeben, werden grundsätzlich auch ohne meine Mitwirkung immer Daten verarbeitet, die Aufschluss über Ihre Person geben können.

Auf business-stories.de setze ich keine Programme oder sonstigen Mechanismen ein, mit denen personenbezogene Daten von Besuchern in besonderer Weise verarbeitet werden. Auf einige Techniken oder Methoden habe ich jedoch keinen Einfluss, beispielsweise Techniken oder Methoden auf den Computern von Besuchern oder auf technischen Geräten von Dritten, mit deren Hilfe Besucher meine Internetseiten aufrufen.

Beim Aufrufen meiner Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server meiner Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfragenden Rechners
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Name und URL der abgerufenen Datei
• Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
• Verwendeter Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Provider

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Webseite, Webanalyse und -statistik
• Zur Optimierung des redaktionellen Inhaltes bzw. zur Planung des in Zukunft angezeigten Inhalts einschließlich der Konzeption der Benutzerführung
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• Zu weiteren administrativen Zwecken

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Mein berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Ich treffe nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren habe ich Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtige ich den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Auf einigen Seiten des Internetauftrittes befinden sich Kommentar- und Kontakt-Felder. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung. Bei der Kontaktaufnahme (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a und lit. b DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Frage gelöscht.

Kommentardaten bleiben in der Regel auf der entsprechenden Internetseite bestehen und sichtbar. Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von mir bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert. Sie können Ihre Daten und Kommentare jedoch jederzeit löschen lassen. In diesem Fall kontaktieren Sie mich bitte und teilen mir Ihren Wunsch zur Löschung mit.
Ich behalte mir jedoch vor, auf Grundlage meiner berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern ich im Rahmen meiner Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbare, sie an diese übermittele oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftrage, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Die von mir in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die ich zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetze.

Hierbei verarbeite ich, bzw. mein Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Bei Anfragen antworte ich in der Regel per e-mail. Wenn eine Kommunikation mit mir per e-mail explizit nicht gewünscht ist, sollten Sie mir dieses deutlich mitteilen. Zum e-mail-Versand nutze ich die Dienstleistungen von mehreren e-mail-Providern. Bei den e-mail-Providern werden eingehende und versendete Mails automatisch gespeichert. Ich speichere e-mails sowohl online in den Accounts der Provider als auch per Herunterladen vom Provider auf dem Computer im Büro und auf Mobilgeräten.

Für den email-Versand nutze ich derzeit die Programme und Leistungen von Unitymedia, Deutsche Telekom, Vodafone und MS Outlook.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Ich bzw. mein Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern ich Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeite oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung meiner (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeite oder lasse ich die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit sie von mir nicht zu journalistischen Zwecken verwendet werden. Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob und welche Daten verarbeitet werden und eine Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO verlangen.* Gemäß Art. 16 DSGVO, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsanssprüchen erforderlich ist.
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der nicht-journalistischen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben und soweit sie von mir nicht zu journalistischen Zwecken verwendet werden, zu erhalten oder die Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
  • gem. Art. 77 DSGVO, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, soweit die Daten von mir nicht zu journalistischen Zwecken verwendet werden.

Ich weise an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass ich als Journalistin und PR-Redakteurin von zahlreichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes ausgenommen bin und Daten auch aus journalistischen Gründen verarbeiten darf. Ein Anspruch auf Übertragbarkeit journalistisch genutzter Daten, der mich verpflichten würde, Datensätze, die ich von Ihnen erhalten habe, zur Weiterübertragung an andere für sie bereitzuhalten, besteht daher nicht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, soweit die Daten von mir nicht für journalistische Zwecke verwendet werden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten von mir außerhalb journalistischer Zwecke verarbeitet werden und dies auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geschieht, können Sie gemäß Art. 21 DSGVO der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Ich kann temporäre und permanente Cookies einsetzen. Als Redaktionssystem setze ich das Programm WordPress ein. Aufgrund der WordPress-Plugins sind auf meiner Webseite derzeit folgende Anwendungen aktiv: Youtube, Wordfence, WordPress-Stats, Gravatar und DoubleClick.

Falls Sie als Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, deaktivieren Sie bitte die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Social Media Plug-ins / Onlinepräsenzen

Ich verwende auf meiner Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Xing, LindedIn, Google+ und Youtube. Ziel ist es, mit Interessenten und Besuchern auch über diese sozialen Netzwerke in Verbindung zu treten und mit ihnen kommunizieren zu können. Natürlich verfolge ich auch das Ziel, meinen Namen und meine Angebote bekannt zu machen. Die so verfolgten kommunikativen und werblichen Zwecke sind meiner Meinung nach als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO einzustufen.

Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

* Facebook

Auf meiner Website verwende ich Social-Media Plugins von Facebook. Ich nutze die „LIKE“ oder „TEILEN“-Buttons als Angebote von Facebook. Wenn Sie eine Seite meines Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält und wenn Sie keinen Script-Blocker installiert haben, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf und übermittelt personenbezogene Daten an Facebook. Facebook erhält damit die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite meines Webauftritts aufgerufen hat. Das gilt auch dann, wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind.
Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind oder wenn Sie z.B. den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button drücken, erfolgt die Nutzung Ihrer Daten nach den Regeln von Facebook. Informationen werden direkt an einen Server von Facebook übermittelt, dort gespeichert und gegebenenfalls veröffentlicht. Mehr hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über meinen Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch meiner Website bei Facebook ausloggen und die Ausführung von Script-Inhalten von Facebook in Ihrem Browser, z.B. mit einem Script-Blocker, blockieren.

* Twitter

Auf meinen Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo. Auch im Fall von Twitter wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem von Twitter genutzten Server hergestellt, wenn Sie eine meiner Webseiten nutzen, in der ein Plugin von Twitter enthalten ist.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active).

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch meiner Seiten Ihrem Twitter-Konto zuordnen oder sonst verarbeiten kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto zuvor aus.

* Google+

Ich verwende die Google+ Schaltfläche der Firma Google Inc. (Google). Wenn Sie in Ihrem Browser Plugins aktiviert und keinen Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggfs. personenbezogene Daten an Google übermitteln. Im eingeloggten Zustand ist eine unmittelbare Zuordnung der Daten zum Google+ Profil möglich. Wozu Google die erhaltenen Daten verwendet, ist mir nicht bekannt.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Auch hier gilt: Wenn Sie nicht wünschen, dass Google den Besuch meiner Seiten Ihrem Google-Konto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Google-Benutzerkonto vorher aus und blockieren Sie die Ausführung von Scripten in Ihrem Browser oder installieren sie einen Script-Blocker.

* LinkedIn

Ich verwende auf meiner Seite auch den LInkedIn-Button. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert haben und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggfs. personenbezogene Daten an LinkedIn übermitteln. Mir ist nicht bekannt, welche Daten LinkedIn damit verknüpft und wozu LinkedIn diese Daten verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy..

LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active).

Um die Ausführung von Java-Script Code von LinkedIn insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren.

* XING:

Ebenfalls verwende ich den XING-Button des Unternehmens XING AG, Hamburg. Auch hier gilt: Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggfs. personenbezogene Daten an XING übermitteln. Mir ist nicht bekannt, wozu XING diese Daten verwendet. Um die Ausführung von Java-Script Code von XING insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren. Hinweise zum Datenschutz von Xing und des Xing-Share-Buttons finden Sie unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

* Youtube

Auf meiner Seite ebenfalls eingesetzt wird der Youtube-Button (Youtube), den ich zum Einbinden von Videos auf meinen Internetseiten nutze. Wie auch bei den anderen Social Buttons gilt: Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggfs. personenbezogene Daten an Youtube übermitteln. Was genau Youtube mit den erhaltenen Daten macht, ist mir nicht bekannt.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Youtube bzw. google: https://policies.google.com/privacy?hl=de .
Verhindern können Sie die Ausführung von Java-Script Code von Youtube, indem Sie einen Java-Script-Blocker installieren.

* Gravatar

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes und insbesondere im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.
Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit bieten ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.
Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Sie als Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist, eine anonyme oder gar keine E-Mailadresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E-Mailadresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

Löschung von Daten

Die von mir verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei mir gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeite ich
– Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
– Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von meinen Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Erstellt mit Unterstützung des Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke und Informations- und Beratungsunterlagen des Deutschen Journalistenverbandes (DJV).